Wikipedia: Humaniora -redaktører

fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Hopp til navigasjon Hopp til søk
Forkortelse : WP: RGW
Nasjonalbiblioteket i Wien.JPG
Velkommen til humaniora -redaksjonen

Humaniora, med disipliner som spenner fra lingvistikk til kunstteori, er et uforutsigbart område på Wikipedia. Det koordinerte artikkelarbeidet foregår i skiftende små grupper som møtes på forskjellige diskusjonsområder. Følgende sider er for tiden spesielt aktive:

I kontrast er humaniora -redaksjonen et sted for generelle henvendelser; de beveger seg fra bunn til topp på denne siden og derfra til arkivet .

( Under Skriv takk --~~~~ )

Vareforespørsler

filosofi

Fra portal: filosofi

Assimilationism - vilkårlighet (s) - Barcan formel - Bridge lov - Mode av eksistens - Scheme tanke - deterritorialiseringen (s) - Differentialism - Effektivitet / prinsippet om effektivitet - Eksistensiell filosofi - Generalism - God gjerning - Hetu-Vidya (ja) - innbegrepet - Intensjonisme - Kathartikon - Materiallogikk - medier Arkeologi - mikrokosmos (filosofi) (s) - moralsk sans - standard latens - Ordinalismus - Pansemiotik - filosofi i Sovjetunionen (en) - Filosofisk system - Rasjonell kosmologi - juridisk fenomenologi - ratio seminalis - Padua skole - seksuell filosofi / seksualitetsfilosofi(også) ( kjærlighetsfilosofi ) - glemning av språk - dødsetikk - tekstpositivisme - monster (filosofi) - kjennetegn - forform - vilje til å leve (r) - viljebeslutning

Biografier: Paul Amselek - Carlos Cossio - Paul -Louis Couchoud (fr) - Josef Döbber - Alfred Dunshirn - Moritz Eisler - Werner Gabriel - Raimond Gaita web - Jean -Louis Gardies - Gerhard Gotz - Simone Goyard -Fabre - Friedrich Grimmlinger - Arsenij Vladimirovič Gulyga (ru) - Octave Hamelin - Georg Janoska web - Max Kistler web - Kuang -Ming Wu - Thelma Lavine / Thelma Z. Lavine(en) - Tomoo Otaka - Franz -Markus Peschl - Wolfgang Pircher - Esther Ramharter - Josef Rhemann - Fritz Schreier - Anna -Mona Singer - Alois Troller - D. Elton Trueblood (no) - Noris Tupamarò - Pak Un -Zong - Gottfried Vosgerau - Violetta Waibel - Anja Weiberg - Emanuel Wertheimer - Ottomar Wichmann web - Kurt Walter Zeidler - mer


litteratur

Fra portal: litteratur

Forfatterens navn - hefter for østasiatiske litteratur web - Liste over Muur dikt i Leiden (NL) - The utdannet mann (s) (es)

Litteraturpriser: Pulitzerprisen 1971 | 1972 | 1973 | 1975 | 1976 | 1977 | 1978 | 1979 | 1980 | 1981 | 1982 | 1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 | 1989 | 1990 | 1991 | 1992 | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | 1997 | 1998 | 1999 | 2000 | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2007

Biografier: Kia Abdullah (en) - Smita Agarwal (no) - Alessandra Appiano (it) web - Simon Armitage - Julian Ayesta - Carmen Baroja (en) (es) - Isaac Dov Berkowitz (en) - Mei -mei Berssenbrugge (en) - Bjørn Andreas Bull -Hansen - Sifoni von Brjansk - Susan Butler - Elsa Beata Bunge(en) - Vito Buonsanto (it) - Hall Caine (en) - Steven Carroll (forfatter) - Mariangela Cerrino (it) - JH Colbin - Basil Copper (en) - Elsa Cross (no) (es) - Thomas F. Dixon Jr. (en) - Diamela Eltit (es) (en) - Karl Englin web - Jakob Fichmann (en) - Malva Flores (en) (es) - Huarui Furen (no) - Jusuf Ghusub - František Horčičky -Havíř - Joan Llarch - Antonieta Rivas Mercado (en) (es) - Margarita Michelena (en) (es) - Boris Moshajew - Sabine Rewald - Josef Zvi Rimon - Charles Simon ( Forfatter) (fr) - Polina Suslova (no) - Bela Szasz - mer


Bibliotek, informasjon, dokumentasjon

Fra portalen: bibliotek, informasjon, dokumentasjon

Artefaktanalyse · Tap av beholdning · Biblioteksstatistikker · Bibliotek Fachstelle · Røveri av bøker · Blind press · forretningsoppfatning · Hiersemanns bibliografiske håndbøker · glanset trykk · universitetsbibliografi · Institute des Belles Lettres Arabes (fr) · Liste over ødelagte bibliotek (er) · levende dokument · Mariko Aoki fenomen (s) · Marquis Hvem er hvem (en) · Media enhet · Åpne bibliografiske data · Kvalitetsjournalistikk · Parallell publisering · Parish bibliotek · publisering gebyr / publisering gebyr · Push tjeneste · Kilde arbeid · Kilde volum · Questia Online bibliotek (en) · Remarque (print) eller Remarque print · Revorim · Selv arkivering · Sendschrift · Branch bibliotek / Avdelings · Uniterm · veggtrykk

Biografier: Fritz Kutter · Clara E. Müller · Kurt Pages · Walter Habel · Zoia Horn (en) · Karl-Heinrich Meyer-Uhlenried · Klaus Laisiepen · … andre manglende artikler
ytterligere emner i BID -ordlistene og i BID -redaksjonen .

Vareforespørsler

Det må ikke opprettes en egen artikkel under hvert av emnene som er oppført her. Ofte er det nok å utvide eksisterende varer!

Biblioteker

Organisasjoner (se også bibliotekforeninger )

Betongbibliotek

Biografier

se også Informasjonsvitenskap Pionerer , liste over tyske BID -professorer

Informasjonsvitenskapelige pionerer

Spesialtidsskrifter (se biblioteksspesialtidsskrifter )

diverse

EN.

B.

D.

E.

F.

G

JEG.

K

L.

M.

N

O

P.

Sp

R.

S.

T

U

V

W.

Z

Sammenligning med andre ordlister

I sammenligning med ordlisten for CSLIB2000 -prosjektet (50 fagbiblioteksterminer) mangler følgende:

De relevante lemmaene til Semiotic Thesaurus er inkludert i listen ovenfor.

Informasjonsvitenskapelige pionerer

Kilde: http://faculty.libsci.sc.edu/bob/ISP/contents.htm

EN.

B.

C.

D.

E.

F.

G

H

J

K

L.

M.

O

P.

R.

S.

T

V

W.

Ikke ennå på listen: Pionerer innen informasjonsvitenskap i Tyskland .

Re: Wikipedia -artikkel om useriøse fra Trebbin Hans Clauert

Kjære herre eller fru , du har korrekt oppført mitt sjette bind på Hans Clauert i katalogen. Imidlertid bør den siste linjen i Clauert -artikkelen nå også oppdateres: "... Johannes Bobrowski eller Peterf J. Fabich i seks arbeider mellom 2008 og 2015.", fordi det er en litterær heksalogi. Außerdem könnte der Hinweis auf mich als Autor nicht schaden, daß nähere Angaben zu meinem bisherigen Gesamtwerk im Autorenlexikon (Litport) des LCB nachzulesen sind. Vielen Dank für Ihre Bemühungen um Ergänzung. Herzliche Grüße Peter J. Fabich 07. Jul. 2015 ( nicht signierter Beitrag von 2003:45:5d2b:b300:7c49:7050:3865:22e7 ( Diskussion ) 13:50, 30. Jun. 2015 (CEST))

Literaturhinweis bei Sellnrod

Sehr geehrte Damen und Herren,

neulich rief ich die Wikipedia-Seite von Sellnrod auf.
Diese habe ich sehr interessiert gelesen. Unter den
Literaturhinweisen fand ich 3 verschiedene Bücher von
verschiedenen Autoren aufgelistet. An oberster Stelle
steht dort:

Simone Alexander, Mit dem Laster der Hexerei besudelt
die Hexen von Sellnrod - zwei Protokolle machen Verhör
und Prozessverfahren deutlich. in: Hessische Heimat (2003),
2, S. 5-8.

Da ich mich für dieses Buch interessierte und es noch immer
tue, wollte ich es käuflich erwerben. Aber leider ist es
nirgends zu finden. Auch eine Simone Alexander finde ich
nicht wirklich im Internet. Das keine ISBN Nummer angegeben
ist, wundert mich doch sehr,zumal das Buch 2003 erschienen ist.

Also meine Frage an Sie: Wo gibt es das Buch auf Sie so nett
verweisen?

Bitte teilen Sie mir doch umgehend und zeitnah mit wo man
dieses Buch erwerben kann.
Sie erreichen mich unter der mailadresse:
[email protected]

Vielen Dank für Ihre Mühe

A. Peter

10.09.2015 ( nicht signierter Beitrag von 79.230.174.178 ( Diskussion ) 21:20, 10. Sep. 2015‎ (CEST))

Das ist kein Buch, sondern ein Aufsatz in der 'Denkmalpflege'-Zeitschrift 'Hessische Heimat' (Jahrgang 2003). Wahrscheinlich in gutsortierten (Uni-)Bibliotheken in Hessen einsehbar, n'est-ce pas? -- SemiKo ( Diskussion ) 01:51, 29. Jan. 2021 (CET)

Wiki Artikel Belsatzar

Mir fiel auf, dass die Wikipdia m. W. die einzige Seite ist, die dem Namen Belsazar, wie er von Heine und anderen verwendet wurde, ein 't' einfügt und zu Belsatzar macht. Ich sehe keinen Sinn darin. Kann es sein, dass der Verfasser ein Kunstwort aus den Begriffen Belsazar und Besetzer schaffen wollte? Gruß vom Bruno ( nicht signierter Beitrag von 2a02:810c:c0:46b8:406c:9e39:9e1d:4b89 ( Diskussion ) 10:49, 17. Sep. 2016‎ (CEST))

Teilhabegesellschaft

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe gerade den Artikel zur "Teilhabegesellschaft" ergänzt (die Änderungen müssten Sie sehen). Wäre es möglich, dass Sie einen neuen Begriff "persönliches Erwerbstätigenkonto" für die Suche generieren und diesen Begriff zu "Teilhabegesellschaft" verlinken? Das wäre nett.

VG Manuel Emmler ( nicht signierter Beitrag von M.emmler ( Diskussion | Beiträge ) 21:23, 10. Mai 2017‎ ‎ (CEST))

Ferdinand Fellmann

In dem Artikel zu Ferdinand Fellmann ist ein falscher / zumindest missverständlicher Link:

Zitat aus dem Artikel: "...Er hat den Begriff „emotionale Selektion“ als Erweiterung der sexuellen Selektion in die Evolutionstheorie eingeführt ..."

Auf "emetionale Selektion" ist ein Link, der zu "sexuelle selektion" führt. Da der Begriff im Artikel nicht weiter erläutert wird, erwartet man (ich) hinter diesem Link eine Erläuterung des Begriffs "emotionale Selektion" und nicht eine Weiterleitung auf "sexuelle Selektion".

Über eine Antwort würde ich mich freuen, mfg Jürgen Gräser [email protected]

Danke für den Hinweis. Ich habe jetzt statt «emotionale Selektion» das folgende «sexuelle Selektion» verlinkt – damit sollte das Problem behoben sein. Beste Grüsse, -- Freigut ( Diskussion ) 22:36, 29. Okt. 2017 (CET)

Moritz Hunzinger

Moritz Hunzinger Please look into your listing of this person, you might be participating in aiding a FRAUD. This fellow asks in his application to the Hapsburg Order of St George that you provide Direct Access to you bank account??? I think it would be wise to suspend his listing him until these matters are cleared up. Furthermore the Hapsburg Order of St George was considered a "fake" Order by the late Otto von Hapsburg.Moritz Hunzinger Bitte schauen Sie in Ihrem Inserat dieser Person, könnten Sie an der Unterstützung eines Betrugs. Dieser Kerl fragt in seiner Bewerbung an den habsburgischen Orden von St. Georg, dass Sie direkten Zugang zu Ihrem Bankkonto??? Ich denke, es wäre klug, sein Inserat zu suspendieren, bis diese Dinge geklärt sind. Darüber hinaus wurde der habsburgische Orden von St. Georg als ein "fake"-Auftrag des verstorbenen Otto von Habsburg angesehen. ( nicht signierter Beitrag von 50.34.188.64 ( Diskussion ) 15. Dezember 2017, 05:49 Uhr)

Linked: Moritz Hunzinger ( DiskussionVersionsgeschichteSeitenschutz-Logbuch )
Sorry, don't understand your posting. Seems you're having some sort of legal issue with MH? Well, that's probably private business. - If you want to have the article changed please describe your proposal to Diskussion:Moritz Hunzinger , along with reliable sources. -- MBq Disk 14:16, 15. Dez. 2017 (CET)

Artikel über die eigene Person: Wie kann ich Löschantrag stellen?

Liebe Redaktionsmitglieder, wenn ein Artikel über mich in Wikipedia besteht, ich aber grundsätzlich keinen solchen Artikel möchte, wie kann ich dann vorgehen? Kann ich einen Löschantrag stellen? Ich wende mich an Euch, weil es einen Geisteswissenschaftler betrifft, und weil ich in der Liste keine passendere Redaktion gefunden habe. Mit der Bitte um Hilfe und herzlichen Grüßen, Anonymus, 15.02.2018

Lieber Anonymus
Schau einmal hier – vielleicht hilft Dir das weiter. Ob man allerdings einen Artikel über sich löschen lassen kann, obwohl dieser den Relevanzkriterien der Wikipedia entspricht, weiss ich nicht.
Beste Grüsse, -- Freigut ( Diskussion ) 00:09, 16. Feb. 2018 (CET)

Neu: Redaktion Sprachwissenschaft

Wie man sehen kann, habe ich die Liste der verlinkten Projekte & Redaktionen um einen Neuzugang ergänzt. Es wäre sehr willkommen, wenn jemand von den Erfahrenen hier beim Aufbau der begonnenen Redaktionsseite helfen kann, va auch hinsichtlich technischer Fragen! Viele Grüße, -- Alazon ( Diskussion ) 10:44, 7. Mär. 2018 (CET)

Haptische Wahrnehmung

Haptische Wahrnehmung betrifft nicht ein Reiz-Reaktionsschema (wie in ihrem Artikel beschrieben), sondern ein leiblich sinnenhaftes Beziehungsgeschehen, das neuronal in afferenten und reafferenten Bewegungsimpulsen entschieden wird. (E.von Holst und H.Mittelstaedt: Reafferenzprinzip) P. Anochin spricht vom „funktionellem System als Grundlage der physiologischen Architektur des Verhaltensaktes“. In ihren Teilprozessen Bewegung und Wahrnehmung verläuft haptische Wahrnehmung als Geschehen im „Gestaltkreis“. (Vv Weizsäcker). Es kann in seiner Gestaltbildung sichtbar gemacht werden in der von H.Deuser entwickelten „Arbeit am Tonfeld“.

Literatur Anochin, Pjotr Kusmitsch,: Das funktionelle System als Grundlage der physiologischen Architektur des Verhaltensaktes, Jena 1967 Deuser, Heinz,: Arbeit am Tonfeld, Der haptische Weg zu uns selbst, Gießen 2018 Weizsäcker, Victor von,: Der Gestaltkreis Theorie der Einheit von Wahrnehmen und Bewegen. 1.Aufl. 1940

Erich Gold Erich Goltz Eric Peters

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe soeben eine 100-Seiten-Monographie über einen völlig vergessenen Pressezeichner, Witzezeichner, politischen Karikaturisten, Künstler-Karikaturisten, Cartoonisten fertigggestellt und frage an, ob und wie ich einen Eintrag über ihn in Wikipedia anregen oder unterbringen kann. Er wurde bisher in Exil- und NS-Opfer-Verzeichnissen nicht erfasst, wohl weil er drei Namen, zwei Konfessionen ( er ließ sich 1934 taufen), drei Staatsbürgerschaften und vier Ehefrauen hatte.

Erich Gold wurde 1899 in Wien geboren, studierte Malerei ab 1920 in Berlin, nahm den Künstlernamen Erich Goltz an, zeichnete für Il Mattino in Neapel, das 12 Uhr Blatt, Tempo, Montag Morgen, Welt am Morgen. Die Theaterrezensionen beigegebenen Künstlerkarikaturen ergeben eine Bildchronik einer reichen Berliner Theaterzeit und des frühen Tonfilm. Zudem zeichnete Goltz zahlreiche Anti-Nazi-Karikaturen. 1933 musste er fliehen, ging nach Wien und machte weiter im "Tag", in der "Stunde" und im "Tagblatt" - und musste 1938 neuerdings fliehen. 1939 zeichnet er für das Zürcher Schauspielhaus das Ensemble mit den vielen Emigranten aus Deutschland und Österreich. 1939 Ankunft in New York. Namenswechsel auf Eric Peters. Cartoons für "The American Mercury", "Esquiere", "Cillin's und "The Saturday Evenening Post". Heiratet in dritter Ehe die viel jüngere Lily Renée Willheim, die als "Lily Rénee" Comic Books zeichnet (ist in der amerikanischen und französischen Wiki zu finden, weil eine Pionierin des "weiblichen Comic Books"). Beider arbeiten zusammen für die Serie "Abbott and Costello". Scheidung 1952, Eric verarmt, heiratet noch einmal eine Wienerin und kehrt 1964 nach Wien zurück. Stirbt in Wien 1979.

Im Allgemeinen Deutschen Künsterlexikon nur ein Namenseintrag mit Verweis auf ein "Who's Who in American art". Dort zehn Jahre jünger. Literatur gibt es derzeit nur von mir:

Haider, Hans: „Ich bin nicht Glaubensemigrant, sondern politischer Flüchtling.“ Mit dem Karikaturisten Gold-Goltz-Peters unterwegs zum künstlerischen Wesen. In: „So schön kann Wissenschaft sein!“, hrsg. von Marcel Atze unter Mitarbeit von Kyra Waldner, Wien (Amalthea) 2017.

Haider, Hans: Vom Schicksal gezeichnet. Aus Wien 1938 vertrieben, in New York zueinander gefunden: Besuch bei der 96-jährigen Lilly Phillips. Die mit Eric Peters Comics zum Überleben zeichnete. In: Wiener Zeitung 10./11.02.2018

Haider, Hans: Erich Gold-Goltz-Peters. Ich alle Damen, er alle Herren. In: Michael Freund (Hrsg. im Auftrag des Jüdischen Museums Wien): Die drei mit dem Stift: Lily Renée, Bil Spira, Peter Paul Porges. Wien (Metroverlag) 2019. Im Druck

WikiDACH vom 23.-24. März in Nürnberg

Einladung zur WikiDACH

WikiDACH Logo 2.0.svg

Liebe Mitarbeiter der Redaktion Geisteswissenschaften,

vom 23. bis 24. März findet das Barcamp für freies Wissen WikiDACH und der 17. Fotoworkshop in Nürnberg statt. Es ist eine Möglichkeit, sich zu treffen, sich auszutauschen, alte Ideen zu besprechen und neue Projekte auf den Weg zu bringen. Wie diese Veranstaltung aussieht, liegt ganz bei euch: Wir treffen uns Samstag und Sonntag in der Früh und planen gemeinsam den Tagesablauf. Alle sind eingeladen selbst einen Vortrag, eine Gesprächsrunde oder einen Workshop vorzuschlagen und anzubieten . Ob Neuling oder Urgestein - alle sind herzlich willkommen.

Melde dich an! .

-- Alice 04:46, 18. Jan. 2019 (CET)

Technische Unterstützung benötigt?

Hallo liebe Redaktion Geisteswissenschaften!

Ihr habt Lust, Tonaufnahmen für Lingua Libre zu machen, wollt fotografisch dokumentieren oder benötigt Technik, um Digitalisierungen vorzunehmen, aber euch fehlt die richtige Technik dafür? – Dann werft doch mal einen Blick in den Technikpool von Wikimedia Deutschland ! Ob Kamera-, Audio- oder Videotechnik, Projektoren, Laptops oder Mikroskop – für viele Projektideen bietet der Technikpool technische Unterstützung.

Seit 2018 gibt es mit dem Technikleihportal , das Wikimedia Deutschland zusammen mit dem Dienstleister LensAvenue.com betreibt, zudem eine einfache Möglichkeit, die Technik zu leihen. Dabei wurden die Geräte und das Zubehör eines Großteils unserer Foto-, Audio- und Videotechnik an den externen Dienstleister ausgelagert, der die Wartung und den Versand dieser Geräte übernommen hat. Der „Wikimedia Technikpool“ und alle weiteren – durch LensAvenue ebenso zur Verfügung stehenden Geräte unter technikleihe.wikimedia.de zu finden.

Den Technikpool interessiert durchstöbert, aber nicht fündig geworden?
Dann freuen wir uns jetzt über euer Feedback : Welche Technik fehlt und sollte noch unbedingt angeschafft werden? Wofür wird diese Technik benötigt bzw. welche Projektideen möchtest du (gern auch zusammen mit anderen) umsetzen? Wir freuen uns über Kommentare und Anmerkungen auf unserer Projektseite . -- Sandro (WMDE) ( Disk. ) 14:54, 7. Aug. 2019 (CEST)

Hinweis: Relevanzdiskussion zum Thema lebende Personen

Ich möchte gerne auf eine Relevanzdiskussion zum Thema WP:BIO insbesondere zu lebenden Personen hinweisen, die hier geführt wird. Über eine Beteiligung würde ich mich freuen, und sende beste Grüße -- Chz ( Diskussion ) 21:01, 17. Nov. 2019 (CET)

Update: Nach der Diskussion Thema Relevanzkriterien für lebende Personen weise ich daraufhin, dass ein Meinungsbild im Entwurfsstadium ist, für das ich gerne noch Unterstützer und Personen werben möchte, die sich inhaltlich beteiligen möchten. Vielen Dank und Grüße -- Chz ( Diskussion ) 12:42, 23. Nov. 2019 (CET)

Artikel zu Thomas Sprecher

Ich bin Literaturwissenschaftlerin und unterrichte an der Universität Fribourg (Freiburg, CH). Als ich gestern zufällig auf den Artikel zu "Thomas Sprecher" stieß, habe ich bemerkt, dass eine wichtige und völlig korrekte, den Tatsachen (die ich sehr genau kenne...) entsprechende und mit einem Link zu einem NZZ-Artikel belegte Ergänzug zu seiner Habilitationsschrift (bei der es sich erwiesenermaßen um ein Teilplagiat handelt) auch nach fast drei Wochen (!) noch immer nicht gesichtet ist. Falls es für Sie schwierig ist, den Fall zu überprüfen, können Sie sich an mich wenden. Doch die Sache einfach unbearbeitet zu lassen, finde ich nicht korrekt.

Mit besten Grüßen -- Haupts ( Diskussion ) 08:57, 19. Jan. 2020 (CET)

Danke für den Hinweis – ist erledigt. Gruss, -- Freigut ( Diskussion ) 18:03, 20. Jan. 2020 (CET)

Projekt Gutenberg-DE

Das Hosting und damit auch die Verzeichnisstruktur von Projekt Gutenberg-DE hat sich geändert, was Anpassungen der Vorlage:PGDW erforderlich gemacht hat.

Ich möchte euch daher auf die auf der Diskussionseite der Vorlage angesprochenen Nacharbeiten hinweisen. Gruß -- Reinhard Kraasch ( Diskussion ) 12:12, 22. Mär. 2020 (CET)

Förderung auch in Krisenzeiten

Ihr seid damit beschäftigt, auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie , die Artikel der Wikipedia zu verbessern oder neue Artikel zu schreiben, doch euch fehlt es an entsprechender Fachliteratur? Ihr wollt nun endlich mal die Bilder der vergangenen Fototour bearbeiten und hochladen, aber es fehlt eine passende professionelle Software dafür?

Wikimedia Deutschland, Wikimedia Österreich und Wikimedia CH unterstützen euch auch in dieser für alle sehr besonderen Zeit mit dem Förderangebot sehr gern. Wir können und möchten euch weiterhin den Zugang zu Fachliteratur , Software-Stipendien , Gebührenerstattungen für Behördenanfragen sowie E-Mail-Adressen anbieten.

Alle wichtigen Informationen findet ihr auf den verlinkten Seiten. Solltet ihr Fragen, Bedarf und Interesse haben, meldet euch gern bei uns mit einer Email an community at wikimedia.de (Wikimedia Deutschland), verein at wikimedia.at (Wikimedia Österreich) bzw. info at wikimedia.ch (Wikimedia CH), je nach eurem Wohnsitz. Vielen Dank für euer unermüdliches Engagement! -- Raimund (WMAT) , Lantus (WMCH) und Sandro Halank (WMDE) 15:20, 2. Apr. 2020 (CEST)

Einladung zu Online-Workshops im Rahmen des Community-Forums von Wikimedia Deutschland

Figuren klein.jpg

Hallo!

Ich möchte euch sehr herzlich zu den Online-Workshops im Rahmen des Community-Forums von Wikimedia Deutschland einladen. Das Community-Forum hat das Ziel, interessierte Ehrenamtliche aus der Wikimedia-Community und Hauptamtliche von Wikimedia Deutschland zusammenzubringen und den Austausch bzw. die gemeinsame Arbeit rund um Themen und Projekte, die im beiderseitigen Interesse liegen, zu verstetigen.

Bei den nun anstehenden Workshops im Oktober und November wird es um die folgenden Themen gehen:

Alle wichtigen Informationen zum Community-Forum findet ihr auf der Projektseite . Dort folgen auch zeitnah die Informationen zu den Einwahldaten der Online-Workshops. Bei allen Fragen und Anmerkungen rund um das Community-Forum könnt ihr mich sehr gern ansprechen.

Viele Grüße Sandro (WMDE) ( Disk. ) 13:23, 6. Okt. 2020 (CEST)

Ethno-Komplex

Da es verschiedene Seiten tangiert, stelle ich meine Frage bzw. Kritik hier. Der ganze Komplex Ethnie, Ethnizität, Volk usw. ist derart von überlappenden und sich historisch ändernden Definitionen betroffen, dass man da manchmal den Überblick verliert. Speziell ist es sehr verbesserungsfähig, wenn z. B. im Artikel Ethnizität der Begriff " Ethnie " nicht fällt und im Artikel Ethnisierung der Begriff Ethnogenese nicht fällt. Vielleicht hat da jemand einen Durchblick und kann zur Verbesserung beitragen. @ Phi , Benatrevqre :. -- Nicht A11w1ss3ndDiskussion 17:03, 20. Dez. 2020 (CET)

Kostenloser Zugang zu Fachliteratur bei „The Wikipedia Library“

Kostenloser Zugang zu Fachliteratur bei „ The Wikipedia Library

Liebe Redaktion Geisteswissenschaften,

seit 2012 gibt es mit „ The Wikipedia Library “ eine Plattform mit kostenlosem und größtenteils direkten Zugang zu einer Vielzahl an digital verfügbaren Inhalten für aktive Community-Mitglieder der Wikimedia-Projekte. Insgesamt sind mehr als eine Million einzelner Aufsätze, Bücher und Zeitschriftenausgaben erreichbar.

Da die Plattform in der deutschsprachigen Wikipedia noch nicht allzu bekannt ist, arbeitet Wikimedia Deutschland seit letztem Jahr im Rahmen der Community-Förderung daran, den Zugang dorthin zu verbessern. Mittlerweile ist die Plattform soweit möglich ins Deutsche übersetzt, es gibt nun deutschsprachige Ansprechpersonen und alle Informationen sind auf einer Projektseite hier in der deutschsprachigen Wikipedia gesammelt.

Zugang zum Angebot

Ein Großteil der Inhalte steht aktiven Community-Mitgliedern über ein Zugangspaket zu rund 25 Verlagen und Datenbankanbietern wie JSTOR , De Gruyter , Oxford , Cairn , Women Writers Online auch ohne Bewerbung offen. Automatisch zugangsberechtigt sind alle ungesperrten Konten mit mind. 500 Bearbeitungen insgesamt und mind. 10 innerhalb des letzten Monats. Bald wird eine Suchfunktion die Recherche im Zugangspaket noch deutlich vereinfachen. Einige Verlage haben jedoch den Zugang zu ihren Inhalten beschränkt, sodass eine Bewerbung nötig ist. Alle Abläufe werden auf „ The Wikipedia Library “ koordiniert und auf der Projektseite näher beschrieben.

Nützliche Ressourcen für die Arbeit in der Redaktion Geisteswissenschaften

Es lohnt sicherlich allgemein ein Blick auf multidisziplinäre Inhalte (neben zuvor Genannten bspw. auch Cambridge University Press , ProQuest , Taylor & Francis , EBSCO ) und in die Online-Zeitschriftenarchiven (NewspaperARCHIVE.com, Newspapers.com; Die Zeit , The Times , The New York Times ua). Für einen Überblick über alle Inhalte steht eine für die deutschsprachige Wikipedia angepasste Tabelle zur Verfügung.

Für die konkrete Arbeit hier scheinen uns im Themenfeld Geisteswissenschaften bspw. The Central and Eastern European Online Library, darüber hinaus MIT Press , Cairn besonders nützlich zu sein. Zudem möchten wir auf weitere hilfreiche Links wie den EBSCO-Sonderbereich Humanities hinweisen.

Du hast eine Idee für eine andere Online-Datenbank, die sich für „The Wikipedia Library“ öffnen sollte? Ergänze auf dieser Seite gern deine Vorschläge. Wikimedia Deutschland versucht, in diesem Jahr weitere deutsch(sprachig)e Verlage für eine Partnerschaft zu gewinnen.

Bei Rückfragen

Wenn du Fragen haben solltest zur Anmeldung, Benutzung und den verfügbaren Inhalten, schau am besten auf der Projektdiskussionsseite vorbei oder schreib uns eine E-Mail an community at wikimedia.de .

Viel Freude bei der Nutzung und viele Grüße von Sandro und Martin von Wikimedia Deutschland 12:37, 11. Mai 2021 (CEST)

Anne von Canal

Die Seite " Anne von Canal " wurde am 30. Mai 2017 neu angelegt. Seit damals steht dort unverändert zu lesen:

"2014 erschien ihr literarisches Debüt Der Grund ."

Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Information ("ihr literarisches Debüt") nur um eine verbreitete Meinung (die auch der Mare Verlag auf seiner Webseite selbst stützt: " Der Grund ist ihr literarisches Debüt.") und nicht um eine Tatsache.

Ein Irrtum meinerseits ist natürlich nicht ganz ausgeschlossen und daher möchte ich hier um Ansichten bitten.

"von Canal" ist der Ehename der Autorin. Ihr Geburtsname lautet (siehe Angaben des Thiele Verlages): Anne Helene Bubenzer. Unter diesem Namen hatte sie bereits vor Der Grund zwei Romane (2008, 2013) veröffentlicht, die im Thiele Verlag erschienen sind. Der Grund ist lediglich die erste Publikation unter ihrem Nachnamen "von Canal". Vgl. hierzu: Webseite zu "Anne Helene Bubenzer" beim Thiele Verlag, zu "Anne von Canal" beim Mare Verlag sowie von "Anne von Canal" und von "Anne Bubenzer". Eine etwas ausführlichere Schilderung der Problematik habe ich auf der Diskussionsseite des Artikels hinterlassen. Der Artikel "Anne von Canal" wurde bereits von mir in dieser Hinsicht überarbeitet. Eine Sichtung steht noch aus. Vielen Dank für etwaige Mithilfe!-- 5191WO ( Diskussion ) 15:49, 9. Aug. 2021 (CEST)