Dette nettstedet ble tildelt som en informativ liste eller portal.

Liste over nobelprisvinnere i fysiologi eller medisin

fra Wikipedia, den frie encyklopedi
Hopp til navigasjon Hopp til søk

Nobelprisen for fysiologi eller medisin har blitt delt ut årlig siden 1901 og har blitt belønnet med ti millioner svenske kroner (ca. 982 000 euro) siden 2020, en million kroner mer enn året før. Valget av vinnerne er underlagt Karolinska Institute . Sponsoren for prisen, Alfred Nobel , bestemte i sitt testament av 27. november 1895, der tildelingen av prisen ble regulert, at Nobelprisen for fysiologi eller medisin skulle tildeles “den som har gjort den viktigste oppdagelsen i fysiologisk eller medisinsk domene har gjort ". Nobelprisen deles ut hvert år av Sveriges konge på årsdagen for Alfred Nobels død, 10. desember.

Siden den første Nobelprisen ble delt ut (fra 2019), har totalt 219 mennesker blitt hedret, inkludert 207 menn (94,5%) og tolv kvinner (5,5%). Så langt har ingen blitt tildelt Nobelprisen for medisin flere ganger. Så langt har prisen blitt delt ut 39 ganger til én person. Det ble delt 33 ganger mellom to personer og 38 ganger mellom tre personer. Med en hastighet på 1,98 vinnere per utmerkelse er det den mest delte nobelprisen. Prisen ble ikke delt ut ni ganger, siste gang i 1942.

Avsnittet Fordeling etter land gir en oversikt over fordelingen mellom individuelle nasjoner.

Liste over prisvinnere

Denne listen inneholder en kronologisk oversikt over vinnerne av Nobelprisen i fysiologi eller medisin med årsakene til Nobelkomiteene. Kategorien Nobelprisvinnere i fysiologi eller medisin gir en alfabetisk oversikt.


1900191019201930194019501960197019801990200020102020

1900 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1901 Emil von Behring
(1854-1917)
Deutsches Reich Det tyske Imperium Deutsches Reich "For sitt arbeid med serumterapi og spesielt for bruk mot difteri , som han åpnet nye veier for medisinsk vitenskap og ga legen et vellykket våpen i kampen mot sykdom og død" Emil von Behring
1902 Ronald Ross
(1857-1932)
Storbritannia 1801 Storbritannia Storbritannia og Irland Storbritannia
(født i Almora , India )
"For sitt arbeid med malaria , der han demonstrerte hvordan sykdommen kommer inn i organismen og dermed la grunnlaget for vellykket forskning på denne sykdommen og dens behandlingsmetoder" Ronald Ross
1903 Niels Ryberg Finsen
(1860-1904)
Danmark Danmark Danmark
(født i Tórshavn )
"Som en anerkjennelse for hans bidrag til behandling av sykdommer, spesielt lupus vulgaris , ved hjelp av konsentrerte lysstråler, der han åpnet en ny vei for medisinsk vitenskap" (Merk: Lupus vulgaris , i tysk hudtuberkulose, er en sjelden form av tuberkulose) Niels Ryberg Finsen
1904 Ivan Petrovich Pavlov
(1849-1936)
Det russiske imperiet 1883 Det russiske imperiet Russland "Som en anerkjennelse for hans arbeid med fordøyelsens fysiologi, som har forbedret og utvidet vår kunnskap om viktige aspekter av dette området" Ivan Petrovich Pavlov
1905 Robert Koch
(1843-1910)
Deutsches Reich Det tyske Imperium Deutsches Reich "For hans undersøkelser og funn innen tuberkulose " Robert Koch
1906 Camillo Golgi
(1843 eller 1844–1926)
Italia 1861 Kongeriket Italia (1861-1946) Kongeriket Italia "Som en anerkjennelse for hennes arbeid med strukturen i nervesystemet " Camillo Golgi
Santiago Ramón og Cajal
(1852-1934)
Spania 1875 Spania Spania Santiago Ramón og Cajal
1907 Alphonse Laveran
(1845-1922)
Tredje franske republikk Tredje franske republikk Frankrike "Som anerkjennelse for hans arbeid med viktigheten av protozoer som patogener" (Merk: Protozoer er et utdatert begrep for encellede organismer med en cellekjerne) Alphonse Laveran
1908 Ilya Ilyich Metschnikow
(1845-1916)
Det russiske imperiet 1883 Det russiske imperiet Russland "Som en anerkjennelse for deres arbeid med immunitet" Ilya Ilyich Metschnikow
Paul Ehrlich
(1854-1915)
Deutsches Reich Det tyske Imperium Deutsches Reich Paul Ehrlich
1909 Theodor Kocher
(1841-1917)
Sveits Sveits Sveits "For sitt arbeid med fysiologi , patologi og kirurgi i skjoldbruskkjertelen " Theodor Kocher

1910 -årene

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1910 Albrecht Kossel
(1853-1927)
Deutsches Reich Det tyske Imperium Deutsches Reich "Som en anerkjennelse for bidraget hans arbeid med proteiner inkludert nukleiner ga til vår kunnskap om cellens kjemi" (Merk: DNA var fremdeles ukjent på den tiden - stoffene i cellekjernen ble referert til som nukleiner ) Albrecht Kossel
1911 Allvar Gullstrand
(1862-1930)
Sverige Sverige Sverige "For sitt arbeid med øyets dioptrikum " Allvar Gullstrand
1912 Alexis Carrel
(1873-1944)
Tredje franske republikk Tredje franske republikk Frankrike "Som en anerkjennelse for hans arbeid med vaskulære suturer og på vaskulære og organtransplantasjoner " Alexis Carrel
1913 Charles Richet
(1850-1935)
Tredje franske republikk Tredje franske republikk Frankrike "For sitt arbeid med anafylaksi " Charles Robert Richet
1914 Robert Bárány
(1876–1936)
(tildelt 1915)
Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn "For sitt arbeid med fysiologi og patologi av vestibulære apparater " Róbert Bárány
1915 ikke tildelt [2]
1916
1917
1918
1919 Jules Bordet
(1870–1961)
(tildelt 1920)
Belgia Belgia Belgia "For hans oppdagelser innen immunitet" Jules Bordet

1920 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1920 August Krogh
(1874–1949)
Danmark Danmark Danmark "For oppdagelsen av kapillærmotorreguleringsmekanismen" Schack August Steenberg Krogh
1921 ikke tildelt [2]
1922 Archibald Vivian Hill
(1886–1977)
(tildelt 1923)
Storbritannia 1801 Storbritannia Storbritannia og Irland Storbritannia "For hans funn innen varmegenerering i muskler " Archibald Vivian Hill
Otto Meyerhof
(1884–1951)
(tildelt 1923)
Deutsches Reich Deutsches Reich Deutsches Reich "For hans oppdagelse av forholdet mellom oksygenforbruk og melkesyreproduksjon i muskler" Otto Meyerhof
1923 Frederick Banting
(1891-1941)
Canadian Red Ensign 1921-1957.svg Canada "For oppdagelsen av insulin " Fredrick Banting
John James Rickard Macleod
(1876-1935)
Canadian Red Ensign 1921-1957.svg Canada
(født i Cluny ,
Skottland Skottland Skottland )
John James Rickard Macleod
1924 Willem Einthoven
(1860-1927)
Nederland Nederland Nederland
(født i Semarang , Java , deretter nederlandske Øst -India )
"For hans oppdagelse av mekanismen til elektrokardiogrammet " Willem Einthoven
1925 ikke tildelt [2]
1926 Johannes Fibiger
(1867–1928)
(tildelt 1927)
Danmark Danmark Danmark "For hans oppdagelse av spiroptera karsinom " (han antok feilaktig at denne unormale vevspredningen var et karsinom, noe som førte til tesen om at kreft er en smittsom sykdom) Johannes Fibiger
1927 Julius Wagner-Jauregg
(1857-1940)
Østerrike Østerrike Østerrike "For oppdagelsen av den terapeutiske betydningen av malariavaksinasjonen i behandlingen av progressiv lammelse " Julius Wagner-Jauregg
1928 Charles Nicolle
(1866-1936)
Tredje franske republikk Tredje franske republikk Frankrike "For sitt arbeid med tyfus " Charles Nicolle
1929 Christiaan Eijkman
(1858–1930)
Nederland Nederland Nederland "For hans oppdagelse av det anti-nevritiske vitaminet " Christiaan Eijkman
Frederick Gowland Hopkins
(1861-1947)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia "For oppdagelsen av vekstfremmende vitaminer " Frederick Gowland Hopkins

1930 -årene

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1930 Karl Landsteiner
(1868–1943)
Østerrike Østerrike Østerrike "For oppdagelsen av menneskelige blodgrupper " Karl Landsteiner
1931 Otto Warburg
(1883–1970)
Deutsches Reich Deutsches Reich Deutsches Reich "For oppdagelsen av naturen og funksjonen til respirasjonsgjæringen " (Merk: Begrepet gjæring brukes knapt i dag - det er blitt erstattet av begrepet enzym ) Otto Heinrich Warburg
1932 Charles Scott Sherrington
(1857-1952)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia "For deres oppdagelser innen funksjonene til nevroner " Charles Scott Sherrington
Edgar Douglas Adrian
(1889–1977)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia Edgar Douglas Adrian
1933 Thomas Hunt Morgan
(1866-1945)
USA 48 forente stater forente stater "For hans funn om kromosomers rolle i arv" Thomas Hunt Morgan
1934 George Hoyt Whipple
(1878–1976)
USA 48 forente stater forente stater "For din leverterapi mot anemi " George Hoyt Whipple
George Richards Minot
(1885–1950)
USA 48 forente stater forente stater George Richards Minot
William Parry Murphy
(1892-1987)
USA 48 forente stater forente stater William Parry Murphy
1935 Hans Spemann
(1869–1941)
Det tyske riket NS Det tyske riket (nazitiden) Deutsches Reich "For oppdagelsen av organisatoreffekten i embryonisk utviklingsstadium" Hans Spemann
1936 Henry Hallett Dale
(1875–1968)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia "For deres funn i den kjemiske overføringen av nerveimpulser" ( Dalesches -prinsippet ) Henry Hallett Dale
Otto Loewi
(1873–1961)
Østerrike Østerrike Østerrike
(født i Frankfurt am Main ,
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
Otto Loewi
1937 Albert Szent-Györgyi
(1893-1986)
Ungarn 1918 Ungarn Ungarn "For hans funn innen biologiske forbrenningsprosesser , spesielt i forhold til vitamin C og katalyse av fumarsyre " Albert Szent-Györgyi
1938 Corneille Heymans
(1892–1968)
(tildelt 1939)
Belgia Belgia Belgia "For å oppdage sinusens og aortamekanismers rolle i pusteregulering" Corneille Heymans
1939 Gerhard Domagk
(1895–1964) [3]
Det tyske riket NS Det tyske riket (nazitiden) Deutsches Reich "For oppdagelsen av den antibakterielle effekten av Prontosil " Gerhard Domagk

1940 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1940 ikke tildelt [4]
1941
1942
1943 Henrik Dam
(1895–1976)
(tildelt 1944)
Danmark Danmark Danmark "For oppdagelsen av vitamin K " Henrik Dam
Edward Adelbert Doisy
(1893-1986)
(tildelt 1944)
USA 48 forente stater forente stater "For hans oppdagelse av den kjemiske naturen til vitamin K" Edward Adelbert Doisy
1944 Joseph Erlanger
(1874–1965)
USA 48 forente stater forente stater "For deres funn om de svært differensierte funksjonene til de enkelte nervefibrene " Joseph Erlanger
Herbert Spencer Gasser
(1888–1963)
USA 48 forente stater forente stater Herbert Spencer Gasser
1945 Alexander Fleming
(1881–1955)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia
(født i Darvel [5] ,
Skottland Skottland Skottland )
"For oppdagelsen av penicillin og dets helbredende egenskaper ved forskjellige smittsomme sykdommer " Alexander Fleming
Ernst Boris kjede
(1906–1979)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia
(født i Berlin ,
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
Ernst Boris kjede
Howard Florey
(1898–1968)
Australia Australia Australia Howard Florey
1946 Hermann Joseph Muller
(1890–1967)
USA 48 forente stater forente stater "For oppdagelsen av at mutasjoner kan forårsakes ved hjelp av røntgenstråler " Hermann Joseph Muller
1947 Carl Ferdinand Cori
(1896-1984)
USA 48 forente stater forente stater
(født i Praha , da
Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn )
"For deres oppdagelse av løpet av den katalytiske glykogenmetabolismen " Carl Ferdinand Cori
Gerty Cori
(1896–1957)
USA 48 forente stater forente stater
(født i Praha , da
Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn )
Gerty Theresa Cori
Bernardo Alberto Houssay
(1887–1971)
Argentina Argentina Argentina "For hans oppdagelse av viktigheten av hormonene i den fremre hypofysen for sukkermetabolisme" Bernardo Alberto Houssay
1948 Paul Hermann Müller
(1899-1965)
Sveits Sveits Sveits "For oppdagelsen av de sterke effektene av DDT som kontaktgift mot flere leddyr " Paul Hermann Müller
1949 Walter Rudolf Hess
(1881–1973)
Sveits Sveits Sveits "For oppdagelsen av den funksjonelle organisasjonen av diencephalon for koordinering av aktiviteten til indre organer" Walter Rudolf Hess
António Egas Moniz
(1874–1955)
Portugal Portugal Portugal "For oppdagelsen av den terapeutiske verdien av prefrontal leukotomi hos visse psykoser" Egas Moniz

1950 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1950 Edward Calvin Kendall
(1886–1972)
USA 48 forente stater forente stater "For deres funn om hormonene i binyrebarken , deres struktur og deres biologiske effekter" Edward Calvin Kendall
Tadeus Reichstein
(1897-1996)
Sveits Sveits Sveits
(født i Włocławek ,
Kongressen Polen Kongressen Polen Kongressen Polen )
Tadeusz Reichstein
Philip Showalter Hench
(1896–1965)
USA 48 forente stater forente stater
1951 Max Theiler
(1899–1972)
Sør -Afrika 1928 Sør -Afrikansk union Sør-Afrika "For forskning på gul feber og dens kontroll" Max Theiler
1952 Selman Abraham Waksman
(1888–1973)
USA 48 forente stater forente stater
(født i Nowa Pryluka , Ukraina , da
Det russiske imperiet 1883 Det russiske imperiet Russland )
"For oppdagelsen av streptomycin , det første antibiotika mot tuberkulose " Selman Waksman
1953 Hans Adolf Krebs
(1900-1981)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia
(født i Hildesheim ,
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
"For hans oppdagelse av sitronsyresyklusen " Hans Adolf Krebs
Fritz Albert Lipmann
(1899-1986)
USA 48 forente stater forente stater
(født i Königsberg , da
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
"For hans oppdagelse av koenzym A og dets betydning for mellommetabolismen" Fritz Albert Lipmann
1954 John Franklin Enders
(1897–1985)
USA 48 forente stater forente stater "For deres oppdagelse av poliovirusets evne til å vokse i kulturer av forskjellige vevstyper " John Franklin Enders
Thomas Huckle Weller
(1915-2008)
USA 48 forente stater forente stater
Frederick Chapman Robbins
(1916-2003)
USA 48 forente stater forente stater Frederick Chapman Robbins
1955 Hugo Theorell
(1903-1982)
Sverige Sverige Sverige "For hans oppdagelser om arten og virkningsmåten til de oksiderende enzymene " Hugo Theorell
1956 André Frédéric Cournand
(1895–1988)
USA 48 forente stater forente stater
(født i Paris ,
Tredje franske republikk Tredje franske republikk Frankrike )
"For deres funn om hjertekateterisering og de patologiske endringene i sirkulasjonssystemet "
Werner Forßmann
(1904–1979)
Forbundsrepublikken Tyskland Den Føderale Republikken Tyskland BR Tyskland Werner Forßmann
Dickinson W. Richards
(1895–1973)
USA 48 forente stater forente stater
1957 Daniel Bovet
(1907-1992)
Italia Italia Italia
(født i Neuchâtel ,
Sveits Sveits Sveits )
"For hans funn om syntetiske forbindelser som gjør at visse stoffer kan få effekt i kroppen, og spesielt deres effekt på det vaskulære systemet og skjelettmuskulaturen " Daniel Bovet
1958 George Wells Beadle
(1903-1989)
USA 48 forente stater forente stater "For deres oppdagelse at gener virker ved å regulere visse kjemiske prosesser"
Edward Lawrie Tatum
(1909-1975)
USA 48 forente stater forente stater Edward Lawrie Tatum
Joshua Lederberg
(1925-2008)
USA 48 forente stater forente stater "For hans funn om genetiske rekombinasjoner og organisering av genetisk materiale i bakterier" Joshua Lederberg
1959 Severo Ochoa
(1905-1993)
USA 49 forente stater forente stater
(født i Ḷḷuarca ,
Spania 1875 Spania Spania )
"For deres oppdagelse av mekanismen i den biologiske syntesen av ribonukleinsyre og deoksyribonukleinsyre "
Arthur Kornberg
(1918-2007)
USA 49 forente stater forente stater Arthur Kornberg

1960 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1960 Frank Macfarlane Burnet
(1899–1985)
Australia Australia Australia "For deres oppdagelse av ervervet immunologisk toleranse" Frank Macfarlane Burnet
Peter Medawar
(1915-1987)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia Peter Medawar
1961 George av Békésy
(1899–1972)
forente stater forente stater forente stater
(født i Budapest ,
Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn Østerrike-Ungarn )
"For hans oppdagelser i den fysiske mekanismen for eksitasjoner i øresneglen " George av Békésy
1962 Francis Crick
(1916-2004)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia "For deres funn om nukleinsyrers molekylstruktur og deres betydning for overføring av informasjon i levende materie" Francis Crick
James Watson
(* 1928)
forente stater forente stater forente stater James Watson
Maurice Wilkins
(1916-2004)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia /
New Zealand New Zealand New Zealand
(født i Pongaroa ,
New Zealand New Zealand New Zealand )
Maurice Wilkins
1963 John Carew Eccles
(1903-1997)
Australia Australia Australia "For deres funn om ionemekanismen som finner sted under eksitasjon og inhibering i de perifere og sentrale områdene i nervecellemembranen " John Carew Eccles (høyre)
Alan Lloyd Hodgkin
(1914-1998)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia Alan Lloyd Hodgkin
Andrew Fielding Huxley
(1917–2012)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia Andrew Fielding Huxley
1964 Konrad Bloch
(1912-2000)
forente stater forente stater forente stater
(født i Neisse ,
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
"For deres funn om mekanismen og reguleringen av metabolismen av kolesterol og fettsyrer " Konrad Bloch
Feodor Lynen
(1911-1979)
Forbundsrepublikken Tyskland Den Føderale Republikken Tyskland BR Tyskland Feodor Lynen
1965 François Jacob
(1920-2013)
Frankrike Frankrike Frankrike "For deres funn innen genetisk kontroll av syntesen av enzymer og virus " François Jacob
André Lwoff
(1902-1994)
Frankrike Frankrike Frankrike André Lwoff
Jacques Monod
(1910-1976)
Frankrike Frankrike Frankrike Jacques Monod
1966 Francis Peyton Rous
(1879–1970)
forente stater forente stater forente stater "For hans funn innen tumorigene virus"
Charles Brenton Huggins
(1901-1997)
forente stater forente stater forente stater "For hans funn om hormonbehandling av prostatakreft "
1967 Ragnar granitt
(1900-1991)
Sverige Sverige Sverige
(født i Riihimäki [6] ,
Finland Finland Finland )
"For deres oppdagelse innen primære fysiologiske og kjemiske visuelle prosesser i øyet" Ragnar granitt
Haldan Keffer Hartline
(1903-1983)
forente stater forente stater forente stater Haldan Keffer Hartline
George Woods
(1906-1997)
forente stater forente stater forente stater George Woods
1968 Robert W. Holley
(1922-1993)
forente stater forente stater forente stater "For deres tolkning av den genetiske koden og dens funksjon i proteinsyntese " Robert W. Holley
Har Gobind Khorana
(1922-2011)
forente stater forente stater forente stater
(født i Raipur ,
Britisk India Britisk India Britisk India )
Har Gobind Khorana
Marshall Warren Nirenberg
(1927-2010)
forente stater forente stater forente stater Marshall Warren Nirenberg
1969 Max Delbrück
(1906-1981)
forente stater forente stater forente stater
(født i Berlin ,
Deutsches Reich Det tyske Imperium Det tyske imperiet )
"For deres funn av replikeringsmekanismen og den genetiske strukturen til virus" Max Delbrück
Alfred Day Hershey
(1908-1997)
forente stater forente stater forente stater Alfred Day Hershey
Salvador Edward Luria
(1912-1991)
forente stater forente stater forente stater
(født i Torino ,
Italia 1861 Kongeriket Italia (1861-1946) Kongeriket Italia )
Salvador E. Luria

1970 -tallet

år person Land [1] Grunn for tildeling av prisen bilde
1970 Bernard Katz
(1911-2003)
Storbritannia Storbritannia Storbritannia
(geb. in Leipzig ,
Deutsches Reich Deutsches Kaiserreich Deutsches Reich )
„für ihre Entdeckungen der Signalsubstanzen in den Kontaktorganen der Nervenzellen und der Mechanismen für ihre Lagerung, Freisetzung und Inaktivierung“ Bernard Katz
Ulf von Euler
(1905–1983)
Schweden Schweden Schweden Ulf von Euler
Julius Axelrod
(1912–2004)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Julius Axelrod
1971 Earl Wilbur Sutherland
(1915–1974)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für seine Entdeckungen über die Wirkungsmechanismen von Hormonen Earl Wilbur Sutherland
1972 Gerald M. Edelman
(1929–2014)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen zur chemischen Struktur der Antikörper Gerald M. Edelman
Rodney R. Porter
(1917–1985)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Rodney R. Porter
1973 Karl von Frisch
(1886–1982)
Deutschland Bundesrepublik Bundesrepublik Deutschland BR Deutschland
(geb. in Wien ,
Osterreich-Ungarn Österreich-Ungarn Österreich-Ungarn )
„für ihre Entdeckungen zur Organisation und Auslösung von individuellen und sozialen Verhaltensmustern Karl von Frisch
Konrad Lorenz
(1903–1989)
Osterreich Österreich Österreich Konrad Lorenz
Nikolaas Tinbergen
(1907–1988)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
(geb. in Den Haag ,
Niederlande Niederlande Niederlande )
Nikolaas Tinbergen
1974 Albert Claude
(1899–1983)
Belgien Belgien Belgien „für ihre Entdeckungen zur strukturellen und funktionellen Organisation der Zelle“ Albert Claude
Christian de Duve
(1917–2013)
Belgien Belgien Belgien Christian de Duve
George Emil Palade
(1912–2008)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Iași ,
Rumänien Konigreich Rumänien Rumänien )
George Emil Palade
1975 David Baltimore
(* 1938)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen auf dem Gebiet der Wechselwirkungen zwischen Tumorviren und dem genetischen Material der Zelle“ David Baltimore
Renato Dulbecco
(1914–2012)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Catanzaro ,
Italien 1861 Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien )
Renato Dulbecco
Howard M. Temin
(1934–1994)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Howard M. Temin
1976 Baruch Samuel Blumberg
(1925–2011)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen von neuen Mechanismen bei der Entstehung und Verbreitung von Infektionskrankheiten Baruch Samuel Blumberg
Daniel Carleton Gajdusek
(1923–2008)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Daniel Carleton Gajdusek
1977 Roger Guillemin
(* 1924)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Dijon ,
Dritte Französische Republik Dritte Französische Republik Frankreich )
„für ihre Entdeckungen über die Produktion von Peptidhormonen im Gehirn“ Roger Guillemin
Andrew Victor Schally
(* 1926)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Wilno ,
Polen 1919 Zweite Polnische Republik Polen )
Andrew Victor Schally
Rosalyn Sussman Yalow
(1921–2011)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entwicklung radioimmunologischer Methoden der Bestimmung von Peptidhormonen Rosalyn Yalow
1978 Werner Arber
(* 1929)
Schweiz Schweiz Schweiz „für ihre Entdeckung der Restriktionsenzyme und die Anwendung dieser Enzyme in der Molekulargenetik Werner Arber
Daniel Nathans
(1928–1999)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hamilton Othanel Smith
(* 1931)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Hamilton Othanel Smith
1979 Allan McLeod Cormack
(1924–1998)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Johannesburg ,
Sudafrika 1912 Südafrikanische Union Südafrika )
„für ihre Entwicklung der Computertomographie
Godfrey Hounsfield
(1919–2004)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Godfrey Hounsfield

1980er Jahre

Jahr Person Land [1] Begründung für die Preisvergabe Bild
1980 Baruj Benacerraf
(1920–2011)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Caracas ,
Venezuela 1905 Venezuela Venezuela )
„für ihre Entdeckungen genetisch bestimmter zellulärer Oberflächenstrukturen, von denen immunologische Reaktionen gesteuert werden“ Baruj Benacerraf
Jean Dausset
(1916–2009)
Frankreich Frankreich Frankreich Jean Dausset
George Davis Snell
(1903–1996)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1981 Roger Sperry
(1913–1994)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für seine Entdeckungen über die funktionelle Spezialisierung der Gehirnhemisphären Roger Sperry
David H. Hubel
(1926–2013)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Windsor , Ontario ,
Kanada 1921 Kanada Kanada )
„für ihre Entdeckungen über Informationsbearbeitung im Sehwahrnehmungssystem“
Torsten N. Wiesel
(* 1924)
Schweden Schweden Schweden Torsten N. Wiesel
1982 Sune Bergström
(1916–2004)
Schweden Schweden Schweden „für ihre bahnbrechenden Arbeiten über Prostaglandine und verwandte biologisch aktive Substanzen“ Sune Bergström
Bengt Ingemar Samuelsson
(* 1934)
Schweden Schweden Schweden
John Robert Vane
(1927–2004)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich John Robert Vane
1983 Barbara McClintock
(1902–1992)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung der beweglichen Strukturen in der Erbmasse“ Barbara McClintock
1984 Niels Kaj Jerne
(1911–1994)
Danemark Dänemark Dänemark „für Theorien über den spezifischen Aufbau und die Steuerung des Immunsystems und für die Entdeckung des Prinzips der Produktion von monoklonalen Antikörpern Niels Kaj Jerne
Georges JF Köhler
(1946–1995)
Deutschland Bundesrepublik Bundesrepublik Deutschland BR Deutschland
César Milstein
(1927–2002)
Argentinien Argentinien Argentinien /
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
(geb. in Bahía Blanca ,
Argentinien Argentinien Argentinien )
César Milstein
1985 Michael Stuart Brown
(* 1941)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung zur Bestimmung des Cholesterinumsatzes Michael Stuart Brown
Joseph L. Goldstein
(* 1940)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Joseph L. Goldstein
1986 Stanley Cohen
(1922–2020)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung des Nervenwachstumsfaktors Stanley Cohen
Rita Levi-Montalcini
(1909–2012)
Italien Italien Italien /
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Turin ,
Italien 1861 Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien )
Rita Levi-Montalcini
1987 Tonegawa Susumu
(* 1939)
Japan 1870 Japan Japan „für seine Entdeckung der genetischen Grundlage für das Entstehen des Variationsreichtums der Antikörper Tonegawa Susumu
1988 James Whyte Black
(1924–2010)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für ihre wegweisenden Entdeckungen wichtiger biochemischer Prinzipien der Arzneimitteltherapie James Whyte Black
Gertrude Belle Elion
(1918–1999)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Gertrude Belle Elion
George Herbert Hitchings
(1905–1998)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten George Herbert Hitchings
1989 John Michael Bishop
(* 1936)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung des zellulären Ursprungs retroviraler Onkogene John Michael Bishop
Harold E. Varmus
(* 1939)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Harold E. Varmus

1990er Jahre

Jahr Person Land [1] Begründung für die Preisvergabe Bild
1990 Joseph Edward Murray
(1919–2012)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Einführung der Methode der Übertragung von Gewebe und Organen als klinische Behandlungspraxis in die Humanmedizin“
Edward Donnall Thomas
(1920–2012)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Edward Donnall Thomas
1991 Erwin Neher
(* 1944)
Deutschland Deutschland Deutschland „für ihre Entwicklung einer Methode zum direkten Nachweis von Ionenkanälen in Zellmembranen zur Erforschung der Signalübertragung innerhalb der Zelle und zwischen den Zellen“ Erwin Neher
Bert Sakmann
(* 1942)
Deutschland Deutschland Deutschland Bert Sakmann
1992 Edmond Henri Fischer
(* 1920)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten /
Schweiz Schweiz Schweiz
(geb. in Shanghai ,
Republik China 1912–1949 Republik China 1912–1949 Republik China )
„für ihre Entdeckung der Mechanismen, welche die Stoffwechselvorgänge in Organismen steuern“ Edmond Henri Fischer
Edwin G. Krebs
(1918–2009)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
1993 Richard J. Roberts
(* 1943)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für ihre Identifizierung des diskontinuierlichen Aufbaus einiger Erbanlagen von Zellorganismen“ Richard J. Roberts
Phillip Allen Sharp
(* 1944)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Phillip Allen Sharp
1994 Alfred Goodman Gilman
(1941–2015)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entdeckung der G-Proteine und ihrer Rolle bei der Signalweiterleitung in Zellen“ Alfred Goodman Gilman
Martin Rodbell
(1925–1998)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Martin Rodbell
1995 Edward B. Lewis
(1918–2004)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre grundlegenden Erkenntnisse über die genetische Kontrolle der frühen Embryonalentwicklung
Christiane Nüsslein-Volhard
(* 1942)
Deutschland Deutschland Deutschland Christiane Nüsslein-Volhard
Eric Wieschaus
(* 1947)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Eric Wieschaus
1996 Peter Doherty
(* 1940)
Australien Australien Australien „für ihre Entdeckung, wie das Immunsystem virusinfizierte Zellen erkennt“ Peter Doherty
Rolf Zinkernagel
(* 1944)
Schweiz Schweiz Schweiz Rolf Zinkernagel
1997 Stanley Prusiner
(* 1942)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für seine Entdeckung der Prionen , eines neuen biologischen Prinzips der Infektion Stanley Prusiner
1998 Robert Francis Furchgott
(1916–2009)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Arbeiten über die Rolle von Stickstoffmonoxid als Botenstoff im Herz-Kreislauf-System Robert F. Furchgott
Louis J. Ignarro
(* 1941)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Louis J. Ignarro
Ferid Murad
(* 1936)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Ferid Murad
1999 Günter Blobel
(1936–2018)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Waltersdorf , Schlesien )
„für die Entdeckung der in Proteinen eingebauten Signale, die ihren Transport und die Lokalisierung in der Zelle steuern“ Günter Blobel

2000er Jahre

Jahr Person Land [1] Begründung für die Preisvergabe Bild
2000 Arvid Carlsson
(1923–2018)
Schweden Schweden Schweden „für ihre Entdeckungen zur Signalübertragung im Nervensystem Arvid Carlsson
Paul Greengard
(1925–2019)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Paul Greengard
Eric Kandel
(* 1929)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Wien ,
Osterreich Österreich Österreich )
Eric Kandel
2001 Leland H. Hartwell
(* 1939)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen zur Kontrolle des Zellzyklus
Tim Hunt
(* 1943)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Tim Hunt
Paul Nurse
(* 1949)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Paul Nurse
2002 Sydney Brenner
(1927–2019)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
(geb. in
Sudafrika 1912 Südafrikanische Union Südafrika )
„für ihre Entdeckungen zur genetischen Steuerung der Organentwicklung und zum programmierten Zelltod Sydney Brenner
H. Robert Horvitz
(* 1947)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
John E. Sulston
(1942–2018)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich John E. Sulston
2003 Paul Christian Lauterbur
(1929–2007)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen zur Bildgebung durch Magnetresonanz Paul Christian Lauterbur
Peter Mansfield
(1933–2017)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Peter Mansfield
2004 Richard Axel
(* 1946)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Erforschung der Riechrezeptoren und der Organisation des olfaktorischen Systems Richard Axel
Linda B. Buck
(* 1947)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Linda B. Buck
2005 Barry Marshall
(* 1951)
Australien Australien Australien „für die Entdeckung des Magenbakteriums Helicobacter pylori und dessen Bedeutung bei Gastritis und Magengeschwüren Barry Marshall
John Robin Warren
(* 1937)
Australien Australien Australien Robin Warren
2006 Andrew Z. Fire
(* 1959)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung der RNA-Interferenz Andrew Z. Fire
Craig Mello
(* 1960)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Craig Mello
2007 Mario Capecchi
(* 1937)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in
Italien 1861 Königreich Italien (1861–1946) Königreich Italien )
„für bahnbrechende Entdeckungen im Bereich embryonaler Stammzellen und der DNA-Rekombination bei Säugetieren“ Mario Capecchi
Martin Evans
(* 1941)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Martin Evans
Oliver Smithies
(1925–2017)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in
Vereinigtes Konigreich 1801 Vereinigtes Königreich Großbritannien und Irland Vereinigtes Königreich )
Oliver Smithies
2008 Harald zur Hausen
(* 1936)
Deutschland Deutschland Deutschland „für seine Entdeckung der Auslösung von Gebärmutterhalskrebs durch humane Papillomviren Harald zur Hausen
Françoise Barré-Sinoussi
(* 1947)
Frankreich Frankreich Frankreich „für die Entdeckung des HI-Virus Françoise Barré-Sinoussi
Luc Montagnier
(* 1932)
Frankreich Frankreich Frankreich Luc Montagnier
2009 Elizabeth Blackburn
(* 1948)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Hobart , Tasmanien [7] ,
Australien Australien Australien )
für die Entdeckung, „wie Chromosomen durch Telomere und das Enzym Telomerase geschützt werden“ Elizabeth Blackburn
Carol W. Greider
(* 1961)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Carol Greider
Jack Szostak
(* 1952)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in London ,
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich )
Jack Szostak

2010er Jahre

Jahr Person Land [1] Begründung für die Preisvergabe Bild
2010 Robert Edwards
(1925–2013)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für seine Entwicklung der In-vitro-Fertilisation Robert Edwards
2011 Bruce Beutler
(* 1957)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen über die Aktivierung der angeborenen Immunität Bruce Beutler
Jules Hoffmann
(* 1941)
Frankreich Frankreich Frankreich
(geb. in Echternach ,
Luxemburg Luxemburg Luxemburg )
Jules Hoffmann
Ralph M. Steinman
(1943–2011) [8]
Kanada Kanada Kanada „für seine Entdeckung der dendritischen Zellen und ihrer Rolle in der adaptiven Immunität“
2012 John Gurdon
(* 1933)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für die Entdeckung, dass reife Zellen so umprogrammiert werden können, dass sie zu pluripotenten Stammzellen werden“ John B. Gurdon
Shin'ya Yamanaka
(* 1962)
Japan Japan Japan Shinya Yamanaka
2013 James Rothman
(* 1950)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entdeckungen von Transportprozessen in Zellen“
Randy Schekman
(* 1948)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Randy W. Schekman
Thomas Südhof
(* 1955)
Deutschland Deutschland Deutschland [9] / Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Thomas Südhof
2014 John O'Keefe
(* 1939)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten / Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich „für Entdeckungen von Zellen, die ein Positionierungssystem im Gehirn bilden“ John O’Keefe
May-Britt Moser
(* 1963)
Norwegen Norwegen Norwegen May-Britt Moser
Edvard Moser
(* 1962)
Norwegen Norwegen Norwegen Edvard Moser
2015 William C. Campbell
(* 1930)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
(geb. in Ramelton ,
Irland 1922 Irischer Freistaat Irischer Freistaat )
„für ihre Entdeckungen betreffend eine neuartige Therapie für von Fadenwürmern verursachten Infektionen“ William C. Campbell
Satoshi Ōmura
(* 1935)
Japan Japan Japan Satoshi Ōmura
Tu Youyou
(* 1930)
China Volksrepublik Volksrepublik China Volksrepublik China „für ihre Entdeckungen betreffend eine neuartige Therapie für Malaria Tu Youyou
2016 Yoshinori Ōsumi
(* 1945)
Japan Japan Japan „für seine Entdeckungen der Mechanismen der Autophagie Yoshinori Ōsumi
2017 Jeffrey C. Hall
(* 1945)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckungen betreffend die molekularen Kontrollmechanismen des circadianen Rhythmus Jeffrey C. Hall
Michael Rosbash
(* 1944)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Michael Rosbash
Michael W. Young
(* 1949)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Michael W. Young
2018 James P. Allison
(* 1948)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entdeckung einer Krebstherapie durch Hemmung der negativen Immunregulation“ James P. Allison, 2015
Tasuku Honjo
(* 1942)
Japan Japan Japan Tasuku Honjo
2019 William G. Kaelin
(* 1957)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für die Entdeckung molekularer Mechanismen der Sauerstoffaufnahme von Zellen“ William G. Kaelin
Gregg L. Semenza
(* 1956)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Peter J. Ratcliffe
(* 1954)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Peter J. Ratcliffe

2020er Jahre

Jahr Person Land [1] Begründung für die Preisvergabe Bild
2020 Harvey J. Alter
(* 1935)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten „für ihre Entdeckung des Hepatitis-C-Virus Harvey J. Alter
Michael Houghton
(* 1949)
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich Michael Houghton
Charles M. Rice
(* 1952)
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten


1900191019201930194019501960197019801990200020102020

Verteilung nach Ländern

Preisträger, die zum Zeitpunkt der Verleihung Staatsbürger zweier Länder waren, werden hier bei beiden Ländern halb gezählt.

Nation Anzahl der
Verleihungen
Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten Vereinigte Staaten 105 0,0
Vereinigtes Konigreich Vereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 31,5
Deutschland Deutschland Deutschland 16,5
Frankreich Frankreich Frankreich 11 ,0
Schweden Schweden Schweden 0 8 ,0
Schweiz Schweiz Schweiz 0 6,5
Australien Australien Australien 0 6 ,0
Danemark Dänemark Dänemark 0 5 ,0
Osterreich Österreich Österreich 0 5 ,0
Japan Japan Japan 0 5 ,0
Italien Italien Italien 0 4,5
Belgien Belgien Belgien 0 4 ,0
Kanada Kanada Kanada 0 3 ,0
Niederlande Niederlande Niederlande 0 2 ,0
Norwegen Norwegen Norwegen 0 2 ,0
Russland Russland Russland 0 2 ,0
Argentinien Argentinien Argentinien 0 1,5
Portugal Portugal Portugal 0 1 ,0
Spanien Spanien Spanien 0 1 ,0
Sudafrika Südafrika Südafrika 0 1 ,0
Ungarn Ungarn Ungarn 0 1 ,0
China Volksrepublik Volksrepublik China Volksrepublik China 0 1 ,0
Neuseeland Neuseeland Neuseeland 0 0,5

Siehe auch

Weblinks

Commons : Nobelpreisträger für Physiologie oder Medizin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. a b c d e f g h i j k l m Land nach der Angabe auf nobelprize.org. Das Land kann von der Nationalität des Laureaten abweichen.
  2. a b c Das Preisgeld wurde in den Fonds dieser Preiskategorie gegeben
  3. Gerhard Domagk wurde aufgrund des damaligen Verbots für Deutsche, den Nobelpreis anzunehmen, gezwungen, den Preis abzulehnen. Er nahm später Urkunde und Medaille an.
  4. Das Preisgeld wurde zu einem Drittel in den Hauptfonds und zu zwei Dritteln in den Fonds dieser Preiskategorie gegeben.
  5. Die Nobelstiftung nennt Lochfield als Geburtsort, wobei es sich aber um einen Bauernhof auf dem Gemeindegebiet von Darvel handelt.
  6. (finnisch)
  7. Blackburn wird in den offiziellen Listen der Nobelstiftung als US-Amerikanerin geführt, hat aber auch die australische Staatsbürgerschaft.
  8. Steinman verstarb kurz vor der Entscheidung, ihm den Preis zu verleihen. Eine posthume Vergabe widerspricht den Statuten der Nobelstiftung. Das Vergabegremium hatte jedoch keine Kenntnis von Steinmans Ableben. Nach einer Entscheidung der Nobelstiftung werden die Statuten dahingehend interpretiert, dass ihr Zweck ist, dass niemand absichtlich posthum mit dem Preis ausgezeichnet wird. Dies sei hier nicht der Fall gewesen, weswegen Steinman den Preis trotzdem erhalte. Ralph Steinman Remains Nobel Laureate bei nobelprize.org (schwedisch; abgerufen am 3. Oktober 2011)
  9. Südhof verlor in den 1990er Jahren seine deutsche Staatsbürgerschaft durch Einbürgerung in den Vereinigten Staaten. Nachdem ihm der Nobelpreis zugesprochen wurde, wurde ihm angeboten, auch wieder deutscher Staatsbürger zu sein. Er reiste zur Preisverleihung schon mit deutschem Pass an. Siehe „Ich habe wieder einen deutschen Pass“. In: Berliner Zeitung , 10. März 2014.